Kreisjugendring Alb-Donau e.V.

Aktuelles > Projektprämierung 2018

 

Der 1. Platz mit 200,00 € ging in diesem Jahr an den SV Scharenstetten e.V.
für die Freizeit "Zeltlager Ebnisee".
Die verantwortliche Freizeitleiter war Herr Tim Willkens.
Die Freizeit fand in Salbnengehren am Ebnisee statt.
Das Thema lautete:
"Europameisterschaft

Der zweite 1. Platz mit 200,00€ ging in diesem Jahr an den SG Griesingen e.V.
für die Freizeit "Freizeit 2017 - Manege frei".
Die verantwortliche Freizeitleiterin war Frau Sandra Uhlmann.
Die Freizeit fand in Biberach im Pfarrer-Riskus-Jugendhaus statt.

Das Thema lautete: "Manege frei"

Der 2. Platz mit 150,00 € ging an den CVJM Blaustein e.V.
für die "Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche".
Die verantwortliche Freizeitleiterin war Frau Petra Späth.
Die Freizeit fand in Missen statt.
Das Thema lautete: „So mal ich mir die Welt"

Der 3. Platz mit 100,00 € ging an den EJW Blaubeuren
für das "Zeltlager Hopfensee".
Die verantwortliche Freizeitleiterin war Frau Pamela Dely.
Die Freizeit fand in Hopfenau im Allgäu statt.
Die Themen waren: „Natur erleben und bewahren"

Die pädagogischen Preise mit einem Gegenwert in Höhe von jeweils 50,00 € gingen an

die Turngemeinde Geislingen e.V. für das
   
„TG/SC-Zeltlager“

die Sportfreunde Illerrieden für das
   
„Zeltlager 2017“

die DLRG OG-Blaubeuren für das
   
„Kinderhüttenwochenende“

In der Jury waren der ehemalige Bundestagsabgeordnete und Mitglied des Jugendhilfeausschuss Herr Heinz Wiese, die Bürgermeisterin von Rechtenstein Frau Romy Wurm und stellvertretendes Mitglied des Jugendhilfeausschusses Herr Sigfried Hummel.