Kreisjugendring Alb-Donau e.V.

Mitmachen > JuLeiCa

JuLeiCa - Jugendleitercard

Was ist JuLeiCa?

JuLeiCa steht für Jugendleiter/In-Card und ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen in der Jugendarbeit. Sie dient als Qualifikationsnachweis und Legitimation der Inhaber/Innen. Die JuLeiCa soll die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. 

 

Was bringt euch die JuLeiCa? 

Die JuLeiCa qualifiziert euch eigenverantwortlich eine Jugendgruppe zu leiten oder eine Freizeit zu betreuen. Als kleines Dankeschön für euer ehrenamtliches Engagement sind mit der JuLeiCa einige Vergünstigungen verbunden. Bundesweit gibt es ca. 2.700 Vergünstigungen, die ihr auf juleica.denachlesen könnt.

 

Die Liste der regionalen Vergünstigungen findet ihr hier: Vergünstigungen Alb-Donau-Kreis

 

 

Wie bekommt ihr die JuLeiCa?  

 

Um eine JuLeiCa erhalten zu können müsst ihr mindestens 16 Jahre alt sein und 40 JuLeiCa-Punkte erreicht haben. Die Punkte sammelt ihr durch die Teilnahme an Jugendleiter-Seminaren. Die Seminare erfolgen nach festgeschriebenen Standards, die von der Jugendministerkonferenz 2009 festgelegt worden sind. Zusätzlich wird ein Nachweis über die Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Ausbildung verlangt. Die JuLeiCa beantragt ihr online. Der Online-Antrag ist auf juleica.de zu finden. Bevor ihr den Antrag abschickt, solltet ihr euch das „Okay“ eures Jugendverbandes, eures Jugendrings oder eurer Jugendinitiative, in der ihr tätig seid, einholen.

 

 

 

Mehr Informationen unter: www.juleica.de

 

 

Anschreiben des KJR zur JuLeiCadownloads: 1656 | type: pdf | size: 0 kB